zurück

Umweltmanagment

Unser integriertes Management entspricht den Anforderungen der

EMAS III VO (EG) Nr. 1221/2009
ÖNORM EN ISO 14001:2004 und
ÖNORM EN ISO 9001:2008


Das System ist hierarchisch nach folgendem Schema aufgebaut und wird EDV mäßig verwaltet.

                                        
Oberste Leitung:
Die Verantwortung und die Festlegung umweltpolitischer Zielsetzungen obliegt der Geschäftsführung.
Sie ist für die Bereitstellung der notwendigen Ressourcen wie auch für die Bewusstseinsbildung für
den Umweltschutz bei den Mitarbeitern zuständig. Jeder Mitarbeiter leistet aktiv seinen Beitrag zur ökologischen Verbesserung im Unternehmen und ist auch dafür in seinem unmittelbaren Tätigkeitsfeld verantwortlich. Klar definierte umweltbezogene Aufgaben sind festgelegt und an die Verantwortlichen kommuniziert.

Umsetzung der Ziele:
Die Kontrolle der Einhaltung der umweltrelevanten Rechtsvorschriften und die Umwelt-Zielsetzungen werden durch die jährlichen internen und externen Audits gewährleistet. Im    Umwelthandbuch       sind    die    Inhalte    des    Umweltmanagements        beschrieben. Verfahrensanweisungen und Arbeitsanweisungen sorgen für die praktische Umsetzung bei den
Mitarbeitern.

Legal Compliance
Mit der Einführung der Legal Compliance wird nicht nur das rechtsmäßige und verantwortungsbewusste Handeln des Unternehmens sichergestellt und dokumentiert, sondern darüber hinaus werden auch freiwillige Auflagen festgelegt und überwacht. Zur Einhaltung der Auflagen aus Gesetzen, Verordnungen, Bescheiden und Vorschriften unterstützt und erinnert uns immer wieder unser elektronisches Bescheid-, Auflagen- und Rechtsverwaltungssystem
               

LexTool, der KANZIAN ENGINEERING & CONSULTING GmbH

Kommunikation:
Wir sind stets bemüht die Tätigkeiten und den Fortschritt in unserem Betrieb den Behörden, Anrainern, unseren Kunden und der interessierten Öffentlichkeit transparent zu machen.

© EMBATEX GmbH, All rights reserved